Skip to content
Case Study

Albrecht-Schnitter-Schule, Peiting-Herzogsägmühle

Entspannter unterrichten und mehr Zeit für die Schüler

Rund 75 Kilometer südwestlich von München befindet sich die Albrecht-Schnitter-Schule: eine private, staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung, mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Das Besondere: Ihr Träger Herzogsägmühle ist ein Geschäftsbereich des Vereins „Innere Mission München ‒ Diakonie in München und Oberbayern e. V.“ und zugleich eine diakonische Dorfgemeinschaft mit mehr als 1.200 Mitarbeitenden, die den gleichnamigen Ortsteil von Peiting bildet.

Aufnehmen, Fördern und Fordern, sind die drei Grundsätze des Leitbildes, das sich die Schule gegeben hat. Dabei ist die Lernförderung individuell ausgerichtet, um lernschwache, verhaltensauffällige und/oder mit psychischen Problemen belastete Jugendliche ausbilden zu können. 

Ein Element des Lernkonzepts der Albrecht-SchnitterSchule ist der computerunterstützte Unterricht. Seit mehr als zwölf Jahren setzt sie hierbei auch Klassenraum-Management-Lösungen von Netop ein.

Schneller und gezielter lernen

„Bei der Lernförderung ist es für Lehrkräfte essentiell, schnell reagieren zu können. Da die Schüler ein unterschiedliches Lernniveau aufweisen, muss zudem der Unterricht auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden“, beschreibt Reiser die Anforderungen. Eine Klassenraum-ManagementLösung braucht daher Funktionen, mit denen Lehrer mehr Zeit für die Schüler gewinnen können. Ein guter Überblick auf dem Lehrer-PC über alle Schüler-PCs ist der Ausgangspunkt. Mit Funktionen wie dem Zuweisen von Programmen, der Bildschirmübertragung und dem Präsentieren lassen sich Schüler individuell betreuen. Darüber hinaus sorgen Funktonen wie das DunkelSchalten von Monitoren oder die Internetsperre der Schüler-PCs für mehr Aufmerksamkeit.

Mehr Ruhe, effektivere Gestaltung der Unterrichtszeit

Laut Reiser bietet Vision generell einen schnellen Fernzugriff auf die Schüler-PCs und eine leistungsfähige Bildschirmübertragung. Aufgrund der Möglichkeit, den Bildschirm zu sperren oder den Internetzugang zu sperren erzielen die Lehrer sofort mehr Ruhe im Unterricht und eine höhere Aufmerksamkeit. Da auf diesem Weg keine Störungen auftreten, haben die Lehrer mehr Möglichkeiten, um die Unterrichtszeit effektiver für die Schüler zu gestalten.

Reiser hebt als Erfahrungen seiner Schule hervor, dass Netop aufgrund der sehr guten Oberfläche sich auch für wenig technikversierte Lehrer eignet, weil der PC-gestützte Unterricht einfach umsetzbar ist. Daraus resultiert eine hohe Akzeptanz unter den Lehrern. „Nichts ist schlimmer als komplizierte Technik, die niemand nutzt“, so Reiser.

Sehen Sie alles was Ihre Schüler sehen und halten Sie sie konzentriert bei lernen:

  • Schüler-Bildschirme anzeigen
  • Lehrer-Bildschirm teilen
  • Schüler-Bildschirme
    zeigen
  • Bildschirme sperren
  • Einen Link senden
  • Internet filtern

„Bei der Lernförderung ist es für Lehrkräfte essentiell, schnell reagieren zu können. Da die Schüler ein unterschiedliches Lernniveau aufweisen, muss zudem der Unterricht auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden.“

- Norbert Reiser, Oberstudienrat

Weitere Beispiele aus der Schulpraxis

Franziska-Lechner-Schule

An der Franziska-Lechner-Schule Edling unterrichten Lehrkräfte die Schüler der Mittelschule seit Anfang des Schuljahres 2019/20 mit Netop Vision 365. Zu den Gründen, warum die Schule sich für Netop entschied, zählt neben der Integration in Microsoft Teams, dass Vision 365 am günstigsten war.

> Fallstudium anschauen

Vision macht es Ihnen einfach

Ständige Verbindung mit Ihren Schülern. Erhöhen Sie die Aufmerksamkeit im Unterricht und sparen Sie so wertvolle Unterrichtszeit.

Wählen Sie eine Plattform aus, um fortzufahren

Vision 365

Unsere Schule arbeitet mit Windows 10 und Office 365

Vision Pro

Unsere Schule arbeitet mit Windows 10 oder einer früheren Version von Windows – ohne Office 365

Vision for Chromebooks

Unsere Schule arbeitet mit Google für Education und Chromebooks.

Wählen Sie eine Plattform aus, um fortzufahren

Vision 365

Versionshinweise für Vision 365

Vision Pro

Versionshinweise für Vision Pro

Vision for Chromebooks

Versionshinweise für Vision for Chromebooks

Wählen Sie eine Plattform aus, um fortzufahren

Vision 365

Nutzen Sie unsere Bibliothek mit kostenlosen Informationsressourcen für Vision 365 für Windows 10 Benutzer. Finden Sie hier wertvolle Ressourcen wie Sie Ihre Vision -Klassenraum-Management-Software optimal nutzen.

Vision Pro

Nutzen Sie unsere Bibliothek mit kostenlosen Informationsressourcen für Vision Pro für Windows. Finden Sie hier wertvolle Ressourcen wie Sie Ihre Vision -Klassenraum-Management-Software optimal nutzen.

Vision for Chromebooks

Nutzen Sie unsere Bibliothek mit kostenlosen Informationsressourcen für Vision for Chromebooks. Finden Sie hier wertvolle Ressourcen wie Sie Ihre Vision -Klassenraum-Management-Software optimal nutzen.