Herunterfahren & Starten

Starten Sie Ihren Unterricht, nicht Ihre Computer

Schalten Sie Klassenraum-Computer in einem Schritt ein oder aus – ohne Ihren Platz zu verlassen

Das Starten oder Herunterfahren aller Computer im Klassenraum war früher mit viel Zeitaufwand verbunden. Sie mussten durch den Raum gehen, auf Knöpfe drücken und warten, bis die Rechner hochfuhren; in einigen Fällen mussten Sie vielleicht sogar zwischendurch auf „OK“ klicken. In einer Klasse mit fünf, zehn oder sogar 20 und mehr Computern wird dies schnell zu einer ermüdenden Aufgabe.

Die Funktionen „Starten“ und „Herunterfahren“ in Vision machen solche Gewaltmärsche überflüssig.

Sobald Sie in den Klassenraum kommen, können Sie alle Computer in einem Schritt starten – gleich von Ihrem Platz aus. Und am Ende des Schultags können Sie sie ebenso einfach per Fernzugriff herunterfahren.

Schlicht gesagt: Sie können mehr Zeit auf Ihren Unterricht verwenden, da Sie sich weniger um die Computer kümmern müssen.

  • Auf einen Blick

    Mit Vision können Sie alle Computer in der Klasse (oder einige davon) von Ihrem Platz aus gleichzeitig starten, neu starten oder herunterfahren.

  • Was Sie damit tun können

    • Alle Computer gleichzeitig per Fernzugriff herunterfahren
    • Computer von Ihrem Platz aus starten oder neu starten
    • Einen einzelnen Computer, eine Gruppe oder alle Rechner in der Klasse zum Starten oder Herunterfahren auswählen
    • Wake-on-LAN-fähige Computer von fern starten